Messtechnik

Füllstandsmessung mit Seilzugsystem und Magnetstabsensor

Beim mechanischen Seilzugsystem wird ein Seil über die Gasspeicherfolie gelegt und durch die Wetterschutzfolie nach außen gebracht. Es wird in ein transparentes Rohr geführt und mit einem Gewicht verbunden. Ein Magnetstabsensor gibt den Füllstand als 4-20mA Signal an die Anlagensteuerung weiter.

Füllstandsmessung mit hydrostatischem System

Beim hydrostatischen Messsystem funktioniert nach dem Prinzip der Schlauchwaage: An einem mit Flüssigkeit gefüllten Schlauchende ist ein Druckmessumformer angebraucht, der den entstehenden Druck bei einem Höhenunterschied zum anderen Ende des Messschlauches erfasst und daraus ein 4-20 mA Signal erzeugt.

Messpunkte für weitere Messgrößen

Zur optimalen Anlagensteuerung können wir Ihnen gerne Messpunkte in die Folie einbauen. Auf Anfrage bieten wir Ihnen gerne auch passende Messinstrumente, wie z.B. zur Druckmessung an.